scrollen
Überblick

Wissenswertes zum Stadion


Rechtzeitig zur Saison 2010/11 wurde das neue Stadion des FC Ingolstadt 04, der Audi Sportpark, auf dem ehemaligen Bayernoil-Gelände fertig gestellt. Ein kurzer Überblick über die Eckdaten des Audi Sportparks.

"Durch die Nähe zum Spielfeld, die steilen Ränge und die komplette Geschlossenheit ist das Stadionkonzept am englischen Modell orientiert", erklärt Bernd Kohlmeier, Projektleiter des Stadionneubaus. Die neue Arena ist für rund 15.200 Zuschauer konzipiert. 9.200 Sitz- und 6.000 Stehplätze sorgen für eine einmalige Atmosphäre und machen den Audi Sportpark zum neuen Zuhause der Schanzer.

Schon die Außenansicht des Audi Sportparks fasziniert mit ihrer mondänen Architektur, die den typischen Charakter eines Fußballstadions nicht vermissen lässt. Auf der Westseite der Anlage wird eine große Piazza angelegt, der ideale Treffpunkt für alle Stadionbesucher. Die Planer achteten vor allem auch auf das Angebot einer optimalen Infrastruktur. Rund 1.800 Parkplätzen stehen direkt am Stadion zur Verfügung, weitere 1.000 am bisherigen Shuttle-Parkplatz (Manchinger Straße). Wer mit dem Rad zum Stadion kommt, kann dieses auf einem der 800 Fahrrad-Stellplätzen parken. Außerdem wurde beim Thema "Infrastruktur" besonders Wert darauf gelegt, dass die Zuschauerplätze bequem und auf kurzen Laufwegen erreichbar sind.

Für die Sponsoren und Partner des FC Ingolstadt 04 stehen etwa 1.350 Business-Sitze und 18 Logen mit hochwertigem Design und exklusiver Bewirtung zur Verfügung. Zwischen den Business-Sitzen und den technisch perfekt ausgestatteten Medienplätzen erstreckt sich das Logenband, das sich nahtlos in das Gesamtbild des Stadions einfügt. Ein besonders modernes Ambiente für den professionellen Business-Kontakt: Vor jeder Loge befindet sich ein Balkon mit Sitzplätzen sowie einer kleinen Terrasse.

Alle Besucher des Audi Sporparks können sich auf einen hohen Komfort freuen: Neben komplett überdachten Zuschauerrängen befinden sich auch die Bereiche vor den Kiosken und Sanitäranlagen unter dem Stadiondach. Auf diese Weise sind die Stadionbesucher optimal bei Wind und Wetter geschützt.

Zahlen & Fakten

Der Audi Sportpark in Zahlen

 

Fläche Stadion
21.300 m²
Fahrradstellplätze
ca. 800
Gesamtfläche
198.600 m²
Fläche Spielfeld
105 m x 68 m
Kapazität
ca. 15.200
Abstand Hintertor
7,5 m
Kapazität bei internationalen Spielen
ca. 12.000
Abstand Seitenlinie
6 m
Sitzplätze
ca. 9.200
Höhe Stadion
ca. 20 m
Stehplätze
ca. 6.000
Logen
18
Sektoren
4
davon Großraum-Logen
3
Parkplätze direkt am Stadion
ca. 1.800
Business Seats
ca. 1.350
Parkplätze (wenige Gehminuten)
ca. 1.000
Fläche Business-Lounge
ca. 1.800 m²
Anfahrt

Ihr Weg zum Audi Sportpark

 

Anreise mit dem Auto zum Audi Sportpark

Ingolstadt liegt sehr verkehrsgünstig im Herzen Bayerns. Angesiedelt zwischen München und Nürnberg ist es über die Autobahn A9 sehr gut zu erreichen.


Aus Richtung Nürnberg (A9):
Fahren Sie bei der Ausfahrt "Ingolstadt-Süd" von der A9 ab, biegen Sie links ein auf die Manchinger Straße Richtung Ingolstadt-Süd/Gewerbegebiet und folgen Sie dem Straßenverlauf circa 3 km. Die Parkplätze sind ausgeschildert.

Aus Richtung München (A9): Verlassen Sie die A9 bei der Ausfahrt "Manching" und folgen Sie der B16 rechts in Richtung Regensburg. Der folgende Weg ist ausgeschildert.

 

 

Bahnlinie

Die Zugverbindungen verlassen Sie am Hauptbahnhof Ingolstadt und gelangen mit den Linienbussen der INVG in die Innenstadt und von dort aus weiter zum Audi Sportpark.

Download Anfahrtsplan